optile legt größten Wert auf den Schutz personenbezogener Kundendaten. Aus diesem Grund hat sich optile zur Einhaltung der Datenschutzgesetze verpflichtet, insbesondere des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Lesen Sie dazu bitte die nachfolgenden Informationen.

ALLGEMEINES – GELTUNGSBEREICH

Im Internetauftritt von optile werden Informationen über die optile GmbH und deren Leistungsangebot zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus enthält die Website von optile einen kennwortgeschützten Kundenbereich, in dem Kunden ihr Konto verwalten können.

Diese Datenschutzhinweise für die Website gelten für die beliebige Nutzung des Internetauftritts von optile durch deren Kunden, einschließlich des geschützten Kundenbereichs, sofern nicht anders angegeben (insbesondere unterliegt der Service „Secure Storage“ von optile nicht den vorliegenden Datenschutzbestimmungen für die Website, sondern dem Controller-2-Processor-Vertrag von optile), sofern das BDSG auf die betreffende Nutzung anwendbar ist, d. h. insbesondere wenn der Kunde Einzelunternehmer oder Alleingesellschafter/Geschäftsführer einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) oder eine andere natürliche Person ist.

VERANTWORTLICHE STELLE

Verantwortliche Stelle im Sinne des Gesetzes ist die optile GmbH, Ganghoferstraße 39, 80339 München, eintragen im Handelsregister beim Amtsgericht München, HRB 183178 („optile“).

ANONYMER SEITENAUFRUF

Der Aufruf von Seiten des Internetauftritts von optile ist grundsätzlich ohne Angabe von persönlichen Daten möglich. Automatisch erhobene Daten (s. u.) werden vor ihrer Speicherung und Nutzung anonymisiert.

ERHEBUNG UND NUTZUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Für den Aufbau, die Pflege und die Abwicklung der Geschäftsbeziehung erhebt optile personenbezogene Daten direkt beim Kunden. Dabei verfährt optile streng nach dem Grundsatz der Datensparsamkeit im Sinne des BDSG. Direkt erhobene Daten beinhalten unter anderem den Namen und die E-Mail-Adresse des Kunden.

optile nutzt die erhobenen Kundendaten für die Abwicklung von Kundenaufträgen, zur Kommunikation mit dem Kunden über Aufträge (z. B. Rückfragen) sowie zur Unterbreitung von weiteren Dienstleistungen und Marketingangeboten. Der Nutzung der Daten für werbliche Zwecke kann der Kunde jederzeit bei der o. a. verantwortlichen Stelle widersprechen.

Zur Kommunikation mit dem Kunden verwendet optile die Anschrift und/oder E-Mail-Adresse des Kunden.

Kundendaten werden nach Beendigung der Geschäftsbeziehung mit optile nicht mehr verwendet und nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht. Sollte der Kunde die Löschung seiner personenbezogenen Daten vor Ablauf dieser Frist verlangen, erfolgt anstelle einer Löschung eine Sperrung der Daten.

WEITERGABE PERSONENBEZOGENER DATEN

optile nutzt die beim Kunden erhobenen Daten ausschließlich für eigene Geschäftszwecke. Die Daten werden ausschließlich an Beauftragte von optile im gewöhnlichen Geschäftsverkehr weitergegeben. Die Daten dürfen an bestimmte Dienstleister wie Kreditauskunfteien zum Zwecke der Überprüfung der Identität und zum Schutz vor Betrug weitergegeben werden.

Eine Weitergabe an andere Dritte – insbesondere zu Zwecken des Adresshandels – erfolgt nicht.

AUTOMATISCH ERHOBENE DATEN

Um die Gestaltung des Internetauftritts und das Leistungsangebot von optile kontinuierlich zu verbessern, erfolgt auf der Website von optile eine Datenerhebung zu statistischen Zwecken. Dabei werden alle Daten, die der Kunde beim Besuch der Website von optile automatisch übermittelt, gesammelt. Dazu gehören u. a. die IP-Adresse, besuchte Seiten im Internetauftritt von optile, Datum und Zeit des Besuchs, Cookies sowie Informationen zum benutzten Browser, zum Betriebssystem und zu den Spracheinstellungen.

optile verwendet für die Auswertung der auf diese Weise gesammelten Daten Google Analytics. Zu diesem Zweck werden die Daten anonymisiert verarbeitet. Dies gilt insbesondere für die IP-Adresse, die vor der weiteren Verarbeitung anonymisiert wird.

COOKIES

Cookies sind Textdateien, die an Ihren Computer gesendet werden, damit dieser im Rahmen der Nutzung der Website wiedererkannt wird. optile nutzt in einigen Bereichen ihres Internetauftritts Cookies, um dem Kunden die Nutzung der Seiten zu erleichtern und/oder sie individueller gestalten zu können.

Der Kunde kann seinen Webbrowser so konfigurieren, dass er beim Anlegen eines Cookies informiert wird oder dass die Anlage von Cookies unterbunden wird.  Nähere Informationen dazu sind über die Hilfe-Funktion des genutzten Webbrowsers zu finden (z. B. Microsoft Internet Explorer oder Firefox).

WEB ANALYTICS WITH GOOGLE UNIVERSAL ANALYTICS

Diese Website nutzt Google Universal Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Universal Analytics verwendet Textdateien (sog. „Cookies“), die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Nutzung der Website durch den Besucher ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Nutzung der Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden von Google an Server in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung entfernt/anonymisiert Google das letzte Oktett der IP-Adresse innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum. Nur in Ausnahmefällen wird die vollständige IP-Adresse an Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers der Website verwendet Google diese Daten zur Auswertung Ihrer Nutzung der Website, zur Erstellung von Berichten über Aktivitäten auf einer Website für deren Betreiber und zur Bereitstellung weiterer Dienstleistungen in Zusammenhang mit Website-Aktivitäten und Internetnutzung für den Websitebetreiber. Google führt Ihre IP-Adresse nicht mit anderen von Google gespeicherten Daten zusammen. Sie können die Speicherung von Cookies durch entsprechende Browsereinstellungen verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieser Website in vollem Umfang nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung und Verwendung von Daten durch Google (Cookies und IP-Adresse) verhindern, indem Sie das unter dem Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Um die Verwendung von Google Analytics zu verhindern, klicken Sie auf den nachfolgenden Link. Auf dem Computer wird ein Deaktivierungscookie abgelegt, damit in Zukunft keine Daten mehr bei Ihrem Besuch dieser Website gesammelt werden: Google Analytics deaktivieren

EXTERNE LINKS

Im Internetauftritt von optile sind teilweise Seiten von Dritten verlinkt, um dem Kunden umfassende Informationen zur Verfügung stellen zu können. optile hat keinen Einfluss auf die Gestaltung dieser Seiten und ist nicht verantwortlich für die dort angebotenen Inhalte. Die Grundsätze dieser Erklärung gelten nicht für diese externen Seiten.

WIDERRUFSRECHT

Der Kunde kann die Einwilligung zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Widerrufsempfänger ist die o. a. verantwortliche Stelle.

Wir weisen darauf hin, dass optile bei einem Widerruf bestimmte Dienstleistungen unter Umständen nicht mehr erbringen kann.

AUSKUNFTSRECHT

optile erteilt dem Kunden auf Verlangen Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten. Die Auskunft kann auf Verlangen des Kunden auch elektronisch erteilt werden.